Home

Kunst & Photography

Auf diesen Seiten erfahren Sie mehr über meine Tätigkeit. Ich wünsche Ihnen eine angenehme Durchsicht der Seiten und hoffe, dass Sie einige interessante Impressionen behalten werden.

Bemalen von Glas wie auch Buntglasfenster und Bleiglasfenster – Vitrage – sind eine ursprünglich mittelalterliche Kunstform, die die Majesthetik der alten Kathedralen in uns weckt.

Trotzdem oder gerade deswegen fand die Kunst der Glasbearbeitung den Weg auch in unsere Zeit. Sie hatte mit dem Jugendstil und Art Deco nicht nur in der äusseren Architektur sondern auch im Innendesign einen modernen Höhepunkt, ist aber auch heute noch abseits des Mainstream bekannt.

Ein wesentlicher Teil des Art Decos – In Deutschland die Bauhaus-Schule - war der Weg zur Standardisierung der Bauteile in unseren Wohnungen und Häuser. Auch wenn sich der materielle Wert der Gegenstände damit nicht vom beliebigen Industrieprodukt unterscheidet, durch die Bemalung oder früher die Ätzung kommt der Bezug zum Ort.

Die leuchtende Transparenz des Glases ist ein Funkeln im Hause. Die bemalten Möbel, Glasfassaden, die bemalten Türen und Fenster alter Treppenhäuser, Laternen und eine Menge anderer bemalter Dekorelemente bereichern die Innenansicht, bereichern und schaffen eine von Licht gezeichnete Atmosphäre darin.

Das Spiel des natürlichen Lichtes in all seinen eigenen Farben zusammen mit den Pastellfarben des Glases ist für lange Zeit ein interessantes Spiel für das Auge.

Und nun noch kurz technisch: die von mir verwendeten Farben sind spezielle Glasfarben, sie sind selbstverständlich wischfest und auch geeignet für die Hitze der jeweiligen Verwendung, z.B. für Kerzenlichter.

Sie können selbstverständlich auch gerne eigene Wünsche an mich richten. Ich führe auch Auftragsarbeiten aus an Zimmertüren, Möbeltüren, Glas, Spiegel, Lampen und weiteren glasartigen Oberflächen. Wichtig ist lediglich, dass die zu behandelnden Gläser zum bemalen ausgebaut und horizontal aufgelagert werden können. Alternativ kann ich auch ein Glas massanfertigen, welches dann zum Beispiel als Vorglas innen vor ein Fenster gehängt wird.

 

Herzliche Grüsse

 

Mila Schloss

info@milaschloss.ch